Archiv für Oktober 2010

Verteidigen. Kritisieren. Überwinden

Symposium am 30. Oktober an der Universität Mainz. Mit Vorträgen von Prof. Martin Kutscha (Berlin), Prof. Albert Krölls (Hamburg) und Prof. Jörg Reitzig (Ludwigshafen), sowie Beiträgen aus der radikalen Linken

Einführung

Wir sind Menschen aus unterschiedlichen Bewegungen. Von Globalisierungskritik bis zum Bildungsstreik, von der Antifa- bis zur Anti-Atom-Bewegung: Wir stellen uns gegen die Ursachen verfehlter Politik. Der Staat nimmt dies immer öfter zum Anlass, uns als verfassungsfeindlich zu labeln und zu beobachten. Diese bewusste Stigmatisierung führt zu Vorwürfen und Abgrenzungsdebatten innerhalb der gesellschaftlichen Linken. (mehr…)

Das Grundgesetz auf dem Prüfstand: Symposium an der Mainzer Universität

Pressemitteilung vom 13.10.2010

Am 30. Oktober laden das Kritische Kollektiv, die Hochschulgruppe diskursiv und Mainzer Asta in das Atrium Maximum der Johannes Gutenberg-Universität ein. Im Rahmen eines Symposiums soll mit Referenten, politischen Aktivisten und Teilnehmern über das Grundgesetz als Hemmnis oder Ausgangspunkt emanzipatorischer Bestrebungen diskutiert werden. „Uns geht es darum, mit der Veranstaltung eine breitere Debatte über das Grundgesetz im Spannungsfeld sozialer Bewegungen zu fördern“, so Elmar H. vom Kritischen Kollektiv. (mehr…)