Archiv für April 2012

Take the square!

Aufruf der Interventionistischen Linken (iL) zu den Aktionstagen im Mai:

take_banner

Take the square! – Weltweit gegen Krise, Krieg & Kapital

Auf nach Frankfurt. Beteiligt euch massenhaft an den Aktionstagen vom 16. bis 19. Mai 2012:

Gegen das Krisendiktat der Troika aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank (EZB) und Internationalem Währungsfonds (IWF).

An diesen Tagen gilt: Rien ne va plus! Denn wir werden mit Tausenden zusammen einen der bedeutendsten europäischen Finanzplätze blockieren und dichtmachen und damit ein deutliches Zeichen globaler Solidarität setzen – gegen Krise, Krieg und Kapital.

Wir stellen unsere Aktionen und unsere Proteste ganz bewusst in den Zusammenhang der sich überall auf der Welt entwickelnden neuen Kämpfe für Selbstbestimmung, Freiheit und Würde. Von den Revolten und Revolutionen des „Arabischen Frühlings“, über die sozialen Kämpfe und Generalstreiks in Griechenland oder die Bewegung der Indignados in Spanien bis hin zu den weltweiten Protesten der Occupy-Bewegung: Wir sind längst nicht allein und werden hörbar immer mehr. (mehr…)

Pm: Veranstaltungsreihe an der Uni Mainz

Pressemitteilung der Kritisches Kollektiv (IL) – Hochschulgruppe an der Uni Mainz vom 10.04.2012

Mein, Dein, Unser?! Heute anders wirtschaften

Die „Krise“ der kapitalistischen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung ist spätestens seit 2008 allgegenwärtig: Auf Druck der Troika aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank (EZB) und Internationalem Währungsfonds (IWF) finden umfangreiche Schutzmaßnahmen zugusten des Finanzsektors statt, die einhergehen mit massiven Eingriffen in die Wirtschafts- und Sozialpolitik der EU-Staaten. Durch den Europäischen Fiskalpakt sollen diese Einschnitte abgesichert und auf Dauer festgeschrieben werden. In den Protesten gegen dieses Spardiktat, aber auch jenen der „Occupy-Bewegung“ in den USA und der „¡Democracia Real YA!“-Bewegung in Spanien formuliert sich die Sehnsucht der Menschen nach alternativen Modellen des Wirtschaftens und Lebens. (mehr…)

#BLOCKUPY FOR GLOBAL CHANGE!

blockupy banner

Transnational call to action in Frankfurt, May 16-19 * International solidarity in our common struggle *

We are calling for massive protests in Frankfurt this May against the crisis regime of the European Union. We are activists representing a multitude of movements and struggles from different European countries and elsewhere, who have risen up in the past months and years to protest the assaults on our freedoms, jobs and livelihoods that have become fiercely intensified in the global crisis. We have joined together and shared our struggles and experiences, and we have realized that in a multitude of local forms, we are fighting the same fight. Like never before, our movements are starting to strengthen each other: a truly transnational opposition is beginning to emerge. (mehr…)

KriKo-VoKü an Ostern?!

Vokü-Bild Jeden zweiten Sonntag im Monat bietet das KriKo eine Volxküche im ASV an. Das bedeutet für euch leckeres, vegetarisch und veganes Essen für nur 2,50 €. Das ganze im unkommerziell-alternativen Umfeld des Abeitersportvereins.

Diesmal gibts: * Salzkartoffeln * Spinat * Rührei * und * Rotkraut-Salat

Wann? Am 8.4. (Ostersonntag) um 19:00 Uhr.

Wo? Im Arbeitersportverein (ASV) in Mannheim, Beilstraße 12. Tor aufmachen, geradeaus durch den Innenhof, rein in den Sportraum und links die Treppe hoch, dem Duft des Essens folgend. – Guten Appetit!

Facebook-Link: http://www.facebook.com/events/264512530307713