Archiv für Juli 2012

Wir alle sind die Stadt!

Nachttanzdemo in Mainz

3. August 2012, 20 Uhr, Hbf Mainz

Bündnisaufruf der Nachttanzdemo:

Zwei Jahre ist es her, dass eine bunte Crowd tanzend durch Mainz zog, um auf horrende Mieten, Raumnot und Leerstände aufmerksam zu machen. Den 1.000 Nachttanzdemonstrant_innen gelang es, den Protest auf einladende Weise in die Öffentlichkeit zu tragen und weite Beachtung zu finden.
Freilich hat dieser einmalige Protest nicht ausgereicht, um die Kommunalpolitik zum Umdenken zu bringen. Sozialer Wohnungsbau findet in Mainz praktisch nicht mehr statt, und so konnte sich die Wohnraumsituation nur weiter verschärfen:

Die Mietenniveau zählt mittlerweile neben München, Frankfurt, Stuttgart und Hamburg zu den höchsten in ganz Deutschland. Wer also nicht gerade zu den Wohlbegüterten gehört, findet kaum überhaupt noch bezahlbaren Wohnraum. Dies betrifft vor allem Erwerbslose, prekär oder zu einem Niedriglohn Beschäftigte, aber auch viele Studierende und Familien mit Kindern.

Material: [Plakat] [Flyer] [Banner] (mehr…)

Kochendes Kollektiv

Jeden zweiten Sonntag im Monat bietet das KriKo eine Volxküche im ASV an. Das bedeutet für euch leckeres, vegetarisch und veganes Essen für nur 2,50 €. Das ganze im unkommerziell-alternativen Umfeld des Abeitersportvereins.

Wieder mal gibt es je nach Wetter was anderes zum essen:
Wenns heiß ist, gibts Avocadosuppe mit marokanischem Maisbrot & Salat
Wenns kalt ist, gibt es Nudeln mit Grünkern-Bolognese & Salat.

Guten Appetit! :-)

Wo: Arbeitersportverein, Beilstr. 12, Mannheim-Jungbusch
Wann: ab 19 Uhr

Vergesellschaftung // Die Vorträge als Video

Wer unsere Veranstaltungsreihe „Mein? Dein? Unser?!“ zum aktuellen iL-Schwerpunkt Vergesellschaftung verpasst hat, kann sich die vier Hauptvorträge jetzt hier anschauen.

Vergesellschaftung: Eine Einführung – Prof. Dr. Frank Deppe

Frank Deppe klärt Herkunft, Geschichte und Konzepte des Begriffs „Vergesellschaftung“ anhand praktischer Erfahrungen und Diskurse linker Bewegungen. (mehr…)

Veranstaltungsreihe geht in die letzte Runde

Pressemitteilung vom 04.07.2012

In der Krise werden Vorschläge für ein alternatives Wirtschaften gerne gehört. Seit April beschäftigt sich die Mainzer Hochschulgruppe Kritisches Kollektiv (IL) in einer Veranstaltungsreihe nun schon mit dem Thema Vergesellschaftung, seinen theoretischen Grundlagen und praktischen Möglichkeiten. Nun lädt die junge Gruppe erneut zu den letzten spannende Veranstaltungen der Reihe ein.

So findet am Donnerstag, den 5.7. ein Projektladen statt, in dessen Rahmen sich verschiedene Unternehmen und Projekte aus der Region, so die Solidarische Landwirtschaft Rhein-Neckar, Wissensweiterga.be, das Haus Mainusch, Bermudafunk, Neckargärten und Foodcoop, vorstellen und ihre alternativen, „vergesellschaftenden“ Ideen und Praktiken erklären. (mehr…)