Archiv für August 2012

Peace-Camp statt Panzer

Pressemitteilung des Wormser Bündnisses gegen Militarisierung vom 27. August 2012

Peace-Camp statt Panzer. Vortrag und Aktion gegen Militär an den Schulen.

Spannende Ausbildungen und berufliche Perspektiven – diejährliche Ausbildungsmesse an der Karl-Hoffmann-Schule verschafft Wormser Schülerinnen und Schülern einen Überblick über ihre Möglichkeiten. Dass hier jedoch auch regelmäßig auch Soldaten der Bundeswehr für eine militärische Karrierewerben und dabei Krieg und Gewalt massiv verharmlosen, sorgt in Worms seit Langem für Unmut. Der Wormser Arbeitskreis gegen Militarisierung, in dem derzeit die Grüne Jugend Worms, das Kritische Kollektiv / iL Rhein-Neckar, linksjugend[`solid] Alzey-Worms, der DFG-VK und Die Linke. KV Alzey-Worms zusammenarbeiten,wehrt sich gegen jene Werbeoffensiven der Bundeswehr an Schulen. (mehr…)

Vortrag: „Die Eroberung der Schulen“

Die Eroberung der Schulen – Wie die Bundeswehr in Bildungsstätten wirbt

29.08.2012, 18 Uhr: Gewerkschaftshaus (Siegfriedstraße 22)

Vortrag von Michael Schulze von Glaßer, freier Journalist, Beirat der Informationsstelle Militarisierung e.V. und Autor der Bücher „Soldaten im Klassenzimmer – Die Bundeswehr an Schulen“ und „An der Heimatfront – Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchswerbung der Bundeswehr“.

Die Bundeswehr drängt an die Schulen! In immer mehr Bundesländern gibt es Kooperationsverträge zwischen der Armee und dem jeweiligen Landesschulministerium. Damit sichert die Bundeswehr ihren Jugendoffizieren den Zugang in die Klassenzimmer: dort halten die jungen Soldaten etwa Vorträge über den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr oder spielen mit den Schülern das Simulationsspiel POL&IS. Nicht selten kommen mit den Jugendoffizieren auch Wehrdienstberater an Schulen um die jungen Leute für den Dienst an der Waffe zu gewinnen. (mehr…)

Weg mit dem Abschiebeknast!

take_banner

Weg mit dem Abschiebeknast! Weg mit den Mauern um Europa!

Demonstration: 8. September 2012, 16 Uhr, Hbf Ingelheim

Aufruf des Aktionsbündnisses „Abschiebehaft abschaffen“:

Während der Reichtum multinationaler Konzerne und einiger „Superreicher“ auch oder gerade in „Krisenzeiten“ ins Unermessliche wächst, haben Millionen Menschen auf der Welt kaum das Nötigste zum Leben.
Doch die Bilder, die von dem unermesslichen Leid dieser Menschen zeugen, sind zur Normalität geworden. Berichte über ertrunkene Flüchtlinge im Mittelmeer werden lediglich in die Randnotizen der Medien verbannt, während Meldungen über Opfer auf gekenterten Luxusschiffen tagelang die Medien beherrschen und Betroffenheit auslösen.

Material: [Plakat] [Flyer] [Aufkleber] (mehr…)

AlternativKultur in Worms: Filmabend zum Thema Abschiebung

Unser Wormser Bündnis „AlternativKultur“ zeigt am 19.8. im Café Affenhaus den Film „Adil geht“ zum Thema Abschiebung und informiert zur Ingelheim Demo „Weg mit dem Abschiebeknast!“am 8. September

Veranstaltungshinweis

Kritisches Kochkollektiv

kochbild

Jeden zweiten Sonntag im Monat bietet das KriKo eine Volxküche im ASV an. Das bedeutet für euch leckeres, vegetarisch und veganes Essen für nur 2,50 €. Das ganze im unkommerziell-alternativen Umfeld des Abeitersportvereins.

Dieses Mal gibt es Ratatouille, Rosmarin-Kartoffeln und Salat.

Guten Appetit! :-)

Wo: Arbeitersportverein, Beilstr. 12, Mannheim-Jungbusch
Wann: ab 19 Uhr