Archiv für April 2013

extremer Alltag – extrem Alltäglich

22.04.2013: Heimattreue Patrioten und das „Land der Vollidioten“ (Thorsten Hindrichs, Musikwissen-schaftler)
06.05.2013: Themen der Mitte, Themen der Rechten (Crithink.e.V.)
27.05.2013: Moderne Extremismus-doktrin (Rene Schneider, Aktivist)
20.06.2013: Rechts blind, links doof? (Michael Csaszkóczy, Lehrer)

[Flyer der Veranstaltungsreihe] (mehr…)

Avanti popolo! / Workshop & Bararbend

Fr, 26.04.2013, 19 Uhr
ASV Mannheim (Beilstraße 12)

Sie sprechen von Hoffnung, Freiheit, Gerechtigkeit und kommunistischer Utopie, sie informieren, dokumentieren oder rufen zum Kampf auf gegen die Herrschenden – Arbeiterlieder sind aus der Geschichte linker Bewegungen nicht wegzudenken. Ob auf der Bühne der Arbeiterchöre, in der persönlichen Erbauung oder im Kampf auf der Straße – wo gestritten wird, wird auch gesungen.

Doch in welchem politischen Zusammenhang entstand „Das Lied von der Einheitsfront“? Worum geht es bei „Bandiera rossa“? Und ist die „Resolution der Kommunarden“ noch aktuell? Kann und soll sich die Linke mit „Stalin, Freund, Genosse“ noch identifizieren?

Flyer zur Veranstaltungsreihe (mehr…)

NACHT TANZ DEMO – 40 Jahre JUZ

40 Jahre Juz – 40 Jahre Unbequem!
Treffpunkt: 27.04.13, 18.00 Uhr // HBF Mannheim

Das Jugendzentrum in Selbstverwaltung „Friedrich Dürr“ feiert dieses Jahr seinen 40sten Geburtstag. Das wollen wir mit einer Nachttanzdemo feiern. Gleichzeitig wollen wir mit dieser Demo die Idee selbstverwalteter Freiräume verbreiten und unsere Solidarität mit den vielen Projekten ausdrücken, die entweder für ein selbstverwaltetes Zentrum kämpfen oder von Schließung bedroht sind.

[facebook-Veranstaltung]
[JUZ Friedrich Dürr] (mehr…)