Kampagne zu den Landtagswahlen – Wir schaffen das!

WirSchaffenDas
Linke Gruppen aus der Rhein-Neckar-Region haben gemeinsam die Kampagne „Wir schaffen das! Gegen Rassismus und Kapitalismus. Für eine solidarische Gesellschaft.“ gestartet. Zweck unserer Kampagne ist es linke und antirassistische Positionen im Zeitraum der Landtagswahlen in Rheinlandpfalz und Baden-Württemberg stark zu machen. Krise, Spardiktat und rassistischer Hetze setzen wir die Idee einer solidarischen Gesellschaft ohne kapitalistische Ausbeutung entgegen. Das heißt, gemeinsam zu kämpfen, etwa gegen steigende Mieten, für bezahlbaren Wohnraum und gegen Ausbeutung am Arbeitsplatz.

Während Nazis Flüchtlingsunterkünfte anzünden und zuschlagen, ist es allen voran die AFD die ein Klima schafft, indem das möglich ist. Sie hetzt gegen Geflüchtete und macht sie zu Sündenböcken. Die Parteien von CDU bis Grüne treiben unterdessen Abschottung der Grenzen und Abschiebungen voran. Statt wie die Rechten nach oben zu buckeln und nach unten zu treten, wollen wir mit euch nach oben treten. Wir wollen uns gemeinsam im Alltag wehren und für ein gutes Leben für alle kämpfen. Dabei lassen wir uns nicht durch Sexismus, Nationalismus oder Rassismus spalten und gegeneinander ausspielen.

Hoffnungen in die Parteien setzen wir nicht. Unsere Perspektive liegt außerhalb der Parlamente. Wir setzen auf Selbstorganisation und Druck auf der Straße.

Macht mit! Organisiert euch mit uns gegen den Kapitalismus und für eine solidarische Gesellschaft. Wir schaffen das!

Einen guten Eindruck von der ersten Aktion im Rahmen der Kampagne bekommt ihr hier: