Solidarität!

Ende Gelände 2015 war ein Riesenerfolg für die Klimabewegung. RWE sieht das offenbar genauso und hat die Staatsanwaltschaft und eine Anwaltskanzlei mobilisiert, damit sich so etwas nicht wiederholt.

Auch Klimabewegte von uns sind von den Strafverfahren betroffen. Sie sollen bei der Wanderung durch Mondlandschaften angeblich in „befriedetes Besitztum“ eingedrungen sein. Es drohen Kosten im 4-stelligen Bereich.

Da wir dieses Jahr noch einiges vorhaben, was Geld kostet, bitten wir um eure Unterstützung und Spenden an

Kontoinhaber/in: Kissel
IBAN: DE11553500100033574543
BIC: MALADE51WOR

Wird als Verwendungsweck „EG 2015“ angegeben, fließt das Geld ausschließlich in die Unterstützung der Betroffenen.
Wir freuen uns auch über kleinere Beträge. Bitte teilt diesen Aufruf.

Danke für eure Solidarität!

Alle Infos zu Ende Gelände gibt es hier. Klar ist, dass wir uns von der Repression nicht stoppen lassen – wir sehen uns also auch dieses Jahr wieder in der Grube – 24.-29. August im Rheinischen Braunkohlerevier!


0 Antworten auf „Solidarität!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins + = zwei