Archiv für Juni 2017

ILTIS in Bermudas


»Iltis in der Bermudas«, Sendung 12: »Je suis kurde«?

»Kurd dostinia« heißt ein viel zitiertes kurdisches Sprichwort: »Kurden haben keine Freunde«. Denn das kollektive Gedächtnis der Kurd*innen kennt zahllose Beispiele des Alleingelassenseins durch eine Weltöffentlichkeit, die blind für das Unrecht an ihnen zu sein scheint. Doch woraus resultieren die Konflikte mit dem türkischen Staat und welche Rolle nimmt der deutsche Staat dabei ein? Welche progressiven Ansätze könne wir als aus den Ideen eines demokratischen Konförderalismus übernehmen?

Diese und weitere Fragen möchten wir gemeinsam mit unseren Gästen diskutieren: Anselm Schindler ist freier Journalist und recherchierte in den vergangenen Jahren für zahlreiche Zeitungen und Magazine zur Befreiungsbewegung in Kurdistan und zum Krieg in Syrien. Elif ist seit ihrer Kindheit mit dem Thema konfrontiert und hat sich viele Jahre im kurdischen Studierendenverband engangiert.

Die Moderation übernimmt diesmal Olli, wie immer spielen wir thematisch passende Musik und freuen uns über Vorschläge zu Songs und Fragestellungen.

(mehr…)

Café arranca!


Vokü im ASV
Unser Freiraumcafe im Juni lädt euch alle zu leckerer veganer Lasagne mit bunten Salat (auf Selbstkostenbasis) und einen Mobivortrag zu den Gegenprotesten zum kommenden G20-Gipfel in Hamburg ein.
Vokü gibt es ab 19:00 Uhr, der Vortrag beginnt um ca. 20:00 Uhr. Wie immer dürft Ihr aber auch schon eher in den ASV (Beilstr. 12 Hinterhaus) kommen und abhängen, im Infomaterial lesen, beim schnibbeln helfen oder tun worauf ihr lust habt.

In diesem Sinne: COLOUR THE RED ZONE!
18.06. Vokü+Vortrag und am 07.07 alle gemeinsam nach Hamburg den G20-Gipfel blockieren!

http://www.blockg20.org/

(mehr…)